Effektive Methoden zur Libido Steigerung bei Männern

Libido ist ein sexueller Instinkt und die sexuelle Sucht. Es ist für die normale psychische Entwicklung des Menschen und der Sublimation notwendig. Bei weitem kann jeder Mann auf die Vertreterin des anderen Geschlechts augenblicklich reagieren.

Die sexuelle Sucht hängt davon ab, wie viel Testosteron im Körper eines Mannes produziert wird, sowie von genetischen Faktoren. Daher sind viele daran interessiert, wie kann man die Libido bei Männern steigern.

Was sind die Ursachen Senkung der Libido?

Um zu lernen, wie kann man die Libido bei Männern steigern, müssen Sie die Gründe seiner Senkung verstehen.

  1. Die Störungen des hormonalen Hintergrunds beeinflussen signifikant die Libido. In der Regel wird wird beim Mann nach 25 Jahren das Testosteron in geringerer Menge produziert.
  2. Antihistaminika, Anti-Cold-Medikamenten und Antidepressiva. Viele Medikamente, die Dimedrol, Morphin und Codein enthalten, können die sexuelle Funktion unterdrücken. Die Behandlung mit diesen Medikamenten reduziert die männliche Libido.
  3. Kohlenhydrate. Zucker kann den Testosteronspiegel im Blut (männliches Hormon) und sexuelle Sucht senken.
  4. Häufige stressige Situationen. Männer, deren Arbeit mit Stress, starker emotionaler Belastung verbunden ist, sind der Senkung der sexuellen Männersucht unterworfen.
  5. Körperliche und geistige Ermüdung. Für eine normale Funktion benötigt der Organismus einen gesunden 8-Stunden-Schlaf. Adrenalin kann den Testosteronspiegel senken, deshalb beim Entstehen der Stresssituationen sinkt die sexuelle Männersucht.
  6. Eisenmangel im Körper, der behandelt werden muss.
  7. Übermäßige sexuelle Aktivität.
  8. Gleichgültigkeit der Partnerin oder, umgekehrt, Nachdruck.
  9. Eine falsche Ernährung, übermäßiges Essen, viel Bier trinken.
  10. Schilddrüsenkrankheiten.
  11. Erziehung. Die Sucht hängt in vielerlei Hinsicht von der Atmosphäre ab, in der ein Mensch seine Kindheit verbrachte. Moralische Indikatoren der Familie spielen eine große Rolle bei der Persönlichkeits- und Männlichkeitsbildung.

Methoden zur Steigerung der Libido und sexuellen Verlangens

Wie kann man die Libido steigern, wenn ein Mann einen tollwütigen Lebensrhythmus hat?

  • Man muss aus dem Leben die Angst und die Panik ausschließen. Alle Arbeitsfragen hinter der Schwelle des Hauses abzugeben. Man darf nicht in sich die Kränkungen und die negativen Emotionen sammeln. Man muss die Probleme je nach ihrem Eingang lösen, und nicht für später aufzuschieben.
  • Zur Steigerung der Lust ist die psychologische Komponente sehr wichtig – manchmal genügt es, die Situation zu ändern, zum Beispiel in den Urlaub zu gehen. Wenn die Arbeit nicht zulässt, geschwächt zu werden, beeinflusst die sexuelle Sucht verderblich und hält in der ständigen Anstrengung, so soll man solche Arbeit zu ändern. Jeder soll selbständig wählen — die Arbeit oder die sexuellen Beziehungen.
  • Man kann auch die Partnerin wechseln. Dies kann das Sexualleben ändern und Libido steigern.
  • Ein gesunder Lebensstil kann die sexuelle Gesundheit für viele Jahre verbessern. Sie müssen häufiger spazieren, richtig essen, selten Alkohol und die Tabakproduktion anwenden, Sport betreiben, usw.

Natürliche Lebensmittel, die die Libido steigern werden

Erhöhung der Libido ist für den angenehmen psychologischen Zustand des Mannes notwendig.

Um die Lebensqualität zu verbessern, müssen Sie Lebensmittel verwenden, die große Mengen an Protein, Kalium, Phosphor, Kalzium und Zink enthalten. Sie müssen in die tägliche Ernährung als Ergänzung zur Behandlung eingeführt werden.

  • Avocado. Seine wertvollen Eigenschaften sind vergleichbar mit Fleischprodukten. Es kann für eine lange Zeit, die männliche Libido zu erhöhen.
  • Nüsse. Die Walnuss, Wald-, Zedernüsse sind reich an Vitaminen, Mineralien und Mikroelemente.
  • Die Lebensmittel, die Sesamsamen enthalten. Zusammen mit dem Honig gibt es den ergreifenden Effekt.
  • Banane. Diese erstaunliche Frucht kann den ganzen Tag mit Energie und positiven Emotionen aufgeladen, wenn Sie es beim Frühstück essen.
  • Kürbiskerne. Haben heilende Eigenschaften für das gesamte Fortpflanzungssystem.
  • Eine gute Wirkung haben auch alle Sorten und Abarten von Zwiebeln – Zwiebel, Grün, Lauch. Er ist fähig, den hormonalen Hintergrund im Organismus auszugleichen.
  • Anis. Die Getränke und die Lebensmittel, die auf seiner Grundlage vorbereitet sind, sind vielfach fähig, das männliche sexuelle Verlangen zu stärken.
  • Kräuter. Nützliche sind Basilikum, Kümmel, Thymian, Estragon, Minze, Petersilie und Johanniskraut.
  • Honig. Er kann die Energie des Mannes wiederherzustellen.
  • Karotten. Gerieben mit Zucker, Honig oder auch Nüssen hat es eine gute Wirkung auf die Männerotenz.
  • Trüffel. Diese Delikatesse gilt als Aphrodisiakum.
  • Olivenöl. Ein Esslöffel Öl auf nüchternen Magen, stärkt die sexuellen Funktionen des Mannes.
  • Austern und Muscheln. Sie enthalten eine große Anzahl von Mikroelementen, die die Sexualität von Männern beeinflussen.
  • Datteln und andere getrocknete Früchte. Aufgrund des hohen Gehalts an Zucker können sie die Dauer des Geschlechtsverkehrs beeinflussen.
  • Lebensmittel reich an Vitamin E. Das ist Brot aus Kleie und Sojabohnen.
  • Zitrone. Es kann das Nervensystem stärken.
  • Ingwer.

Potenz und Libido steigern – beste Hausmittel helfen

Um zu verstehen, wie kann man die Libido bei Männer mit Hausmittel steigern, bedenken Sie die folgenden Rezepte:

  • Kräutertee. Um es zu machen, brauchen Sie Minze, Brennnessel, Klee und Johanniskraut. Nehmen Sie 2 Esslöffel von jedem Kraut und gießen Sie kochendes Wasser. Die Brühe wird zwei Stunden lang infundiert, gefiltert und dreimal pro Tag verwendet.
  • Infusion von Weißdorn. 100 g seiner Blüten werden mit 300 g Wasser gefüllt. Es soll den ganzen Tag an einem dunklen Ort stehen. Dann wird die resultierende Masse gekocht und in gekühlter Form genommen.
  • Vitaminsalat. Um es zu machen, brauchen Sie einen Apfel, Karotten und Daikon. Gemüse und Früchte werden gerieben. Salat wird mit Zitronensaft und Honig gewürzt.
  • Tinktur mit Aloe. Es ist notwendig, die Blätter der Aloe zu pressen, um 100 ml Saft zu bekommen.
    Dazu 300 g Cahors und 200 g Honig hinzufügen. Innerhalb einer Woche wird die resultierende Masse an einem trockenen und dunklen Ort infundiert. Nehmen Sie die Tinktur 3 mal pro Tag.
  • Salat aus getrockneten Früchten. Für die Zubereitung nehmen wir Pflaumen, Rosinen und getrocknete Aprikosen. Fügen Sie ein wenig Nelken, Zucker und Zimt hinzu. Der Salat ist fertig.

Hausmittel können nicht nur die Libido steigern, sondern auch den Organismus reinigen. Eine solche Behandlung ist immer nützlich.

Die männliche Libido mit Hilfe von Medikamenten zu steigern

Wenn es nicht möglich ist, die Libido беим Mann mit Hilfe von Volksheilmitteln, richtiger Ernährung und Beseitigung von schädlichen Faktoren wiederherzustellen, soll man mit dem Arzt konsultieren. Er wird eine Untersuchung durchführen und die richtige Behandlung verschreiben. Die Präparate, die die Libido steigern, gehören zu der Gruppe von Phosphodiesterase-Inhibitoren Typ 5. Die populärsten sind:

Viagra. Dies sind Pillen zur Potenzsteigerung, sie wirken schnell und effektiv. Das Medikament kann die Mikrozirkulation der Gefäße des Penis durch die Erweiterung der Arterien verbessern. Dank der Einnahme von Viagra fließt das Blut zu den Geschlechtsorganen, was auch die Dauer des Geschlechtsakts steigt.

Levitra. Verbesserte Alternative zu Viagra. Eines der neuen Medikamente (seit 2005 auf dem Markt). Vorteile von Levitra: Schnelligkeit der Wirkung (der Effekt tritt nach 20-25 Minuten auf, bei manchen Männern nach 10 Minuten), sehr gute Verträglichkeit (minimale und seltene Nebenwirkungen), Wirkdauer bildet 10-12 Stunden.

Cialis. Das Präparat hat eine langwierige Wirkung. Das Hauptmerkmal – erhöhte Libido bei Männern dauert 36 Stunden.

Kontraindikationen für die Verwendung dieser Medikamente sind Erkrankungen des Herz-Kreislauf-System, Leber, Nieren, Hämatopoese. Die Potenzmittel sind auch verboten, wenn beim Mann das Magen-Darm-Geschwür diagnostiziert wird. Bevor Sie irgendwelche Medikamente einnehmen, wenden Sie sich an einen Spezialisten.